Seiteninhalt
 
02.06.2022

Sperrung der B 6 zwischen Heersum und Wendhausen

Für fast drei Monate wird ein viel befahrener Abschnitt der Bundesstraße 6 im Landkreis Hildesheim in diesem Sommer voll gesperrt. Betroffen ist eine gut fünf Kilometer zwischen Wendhausen und Heersum. Die Fahrbahndecke der Bundesstraße wird auf insgesamt 5,2 Kilometern erneuert und auch der Radweg bekommt eine neue Asphaltdecke. Die Gesamtkosten von rund 3,5 Millionen Euro trägt der Bund, da es sich um eine Bundesstraße handelt.

Die Straßenbau-Behörde hat angekündigt, dass die Vollsperrung am Freitag, 3. Juni, beginnt und voraussichtlich bis zum 31. August dieses Jahres andauert.

Die Autofahrer werden von Hildesheim aus kommend vor Wendhausen nach Süden über die Landesstraße 492 nach Heinde geleitet. Von dort geht die Umleitungsstrecke über die Landesstraße 499 durch Listringen nach Heersum – und umgekehrt. Diese Strecke ist rund neun Kilometer lang.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme.