Seiteninhalt
 
03.03.2017

Neuverpachtung Glashaus Derneburg ab 01.12.2017

(Holle) Die Gemeinde Holle ist Eigentümerin des Gewächshauses der früheren Schloßgärtnerei Derneburg. Der Gewächshauskomplex gliedert sich in die Einzelbereiche Ausstellungsraum, Atelierbereich mit Abstellraum sowie Cafeteria mit Küche, Sanitärräumen und einer Freifläche.

Der Verwaltungsausschuss hat neben dem Pachtpreis, die Nutzungsplanung durch Vorlage eines anschaulich ausgearbeiteten Konzeptes als Hauptkriterium der Neuverpachtung festgelegt. Aus diesem Grund ist durch den Pachtinteressenten ein konkretes Konzept zur Nutzung des Glashauses mit monatlicher Pachtzahlung in einem Angebot darzustellen.

Zur Verpachtung vorgesehen ist der Bereich der Cafeteria nebst Küche, die Sanitärräume (zur gemeinsamen Nutzung) und die Freifläche. Desweiteren überlässt die Gemeinde dem Pächter die teilweise Nutzung des Austellungsraumes sowie des Atelierbereiches nebst Abstellraum, wenn keine gemeindlichen sowie kulturellen Veranstaltungen stattfinden.

Vollständige Nutzungskonzepte sind bis zum 21.04.2017 einzureichen bei:

Tel.: 05062/9084-20
Fax: 05026/9084-29
Raum: Zimmer 14
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren

Eine endgültige Entscheidung über die Wertung der Angebote und der tatsächlichen Verpachtung bleibt dem Verwaltungsausschuss der Gemeinde Holle vorbehalten, es besteht somit kein Rechtsanspruch auf Annahme des Pachtangebots. Die Gemeinde behält sich eine erneute Ausschreibung vor.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Jarzembinski gerne zur Verfügung.