Seiteninhalt
 
24.03.2017

Informationsveranstaltung zum Ausbau der A7

(Holle) Am Donnerstag, den 27.04.2017 informiert das Straßenbauamt Bad Gandersheim über den geplanten Ausbau der A7, insbesondere über den Ausbau des Salzgitterdreiecks und die Brückensanierungen in der Gemeinde Holle. Die Informationsveranstaltung findet im Dorfgemeinschaftshaus Sottrum, Triftstraße 9, Sottrum, 31188 Holle, statt und beginnt um 17.00 Uhr.

Die Brücken der A7 im Gebiet der Gemeinde Holle sind alle sanierungsbedürftig. Im Rahmen des geplanten dreispurigen Ausbaus der A7 werden diese Brücken zunächst saniert und erweitert. Das Salzgitterdreieck wird komplett umgebaut. Es entsteht ein neues Autobahnkreuz zwischen der A7 und der A39 und die alte Brücke, die von der A39 in Richtung Süden führt, wird abgerissen. Außerdem handelt es sich um die Sanierung der großen Wöhler Talbrücke über die K216 und die Brücken über die L493 und die K306 zwischen Holle und Grasdorf.

Das Straßenbauamt Bad Gandersheim erläutert den Umfang der Arbeiten, das Genehmigungsverfahren und den Zeitplan dieses Großprojektes und steht für Fragen der Bürger und Bürgerinnen zur Verfügung.